Besinnungsweg

Mittelneufnacher Weg der Besinnung

Nach einer Idee des Freisinger Landschaftsarchitekten Rainer Söhmisch wurde ein Weg mit 20 Stationen die mit Texttafeln und größtenteils themenbezogenen Skulpturen ausgestattet sind, gestaltet.Mit dem Besinnungsweg würdigte die Teilnehmergemeinschaft der Flurneuordnung die Zielsetzung „Erhalt der Kulturlandschaft“ auf eine ganz besondere Art.
Logo-Besinnungsweg
Der Weg führt meist auf Flurwegen in 2 Abschnitten durch die typische, leicht toskanisch angehauchte Landschaft und bindet traditionelle und sakrale Elemente ein.

Die Umsetzung wurde durch die örtliche Agendagruppe in vielen Arbeitsstunden begleitet. Am 28. Okt. 2007 lud die Gemeinde zur Erstbegehung des westlichen Teils „Weg der Gemeinschaft“ ein.

Der östliche Abschnitt „Mein persönlicher Weg“ wurde anschließend fertiggestellt. Die feierliche Einweihung mit kirchlichem Segen in Anwesenheit von Staatsminister Josef Miller war kurze Zeit später. Die Wanderung kann bequem in 2 Abschnitte geteilt werden und erfordert jeweils ca. 2,5 Stunden.

Der Besinnungsweg hat innerhalb kurzer Zeit einen hohen Bekanntheitsgrad erreicht und viele Freunde gefunden. Die Pflege erfolgt weitgehend ehrenamtlich durch Mittelneufnacher Bürgerinnen und Bürger.

Wir laden Sie zu einem ganz persönlichen „ Weg der Besinnung“ oder wie wir sagen: „Besinnungsweg“ durch unsere geschätzte Mittelneufnacher Flur ein.

Über unsere Volkshochschule werden geführte Wanderungen angeboten (siehe Terminplan VHS).

Hier einige Bilder von Stationen unseres „Besinnungsweges“:

Den Informationsflyer können Sie direkt als PDF herunterladen:

Besinnungsweg

Oder wenn Sie ihn sich ausdrucken wollen, gibt es hier eine Druckversion:

Besinnungsweg Druckversion

Kontakt

Gemeinde Mittelneufnach
Alpenstrasse 10
86868 Mittelneufnach

Tel.: 0 82 62 / 96 93 - 0
Fax: 0 82 62 / 96 93 - 3
Email: info@mittelneufnach.de

Anfahrt

Anfahrt
Landratkreis Augsburg
Mitfahrzentrale für Mittelneufnach
Augsburg Tourismus
Real West e.V.